Food safe box - Lebensmittelverpackung

Sicherheit geht vor!

Bei Lebensmitteln spielt Qualität, Hygiene und Sicherheit eine große Rolle. Bei Verpackungen mit vorhersehbarem Lebensmitteldirektkontakt erst recht. Um den unterschiedlichsten Anforderungen der Lebensmittelindustrie gerecht zu werden, produzieren wir entsprechende Verpackungen unter dem für unsere Unternehmensgruppe geschützten Begriffen "Food safe box" und "Food safe packaging"

Eingesetzte Rohstoffe wie Wellpappe, Druckfarben, Lacke, Klebstoffe und weitere Bestandteile entsprechen den besonderen EU Verordnungen. Die gesetzlichen Anforderungen an Lebensmittelbedarfsgegenstände in Deutschland, der Europäischen Union und individuellen nationalen Regeln werden berücksichtigt wie:

  • das Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB),
  • die Deutsche Verpackungsverordnung (VerpackVO),
  • die Schweizer Bedarfsgegenständeverordnung,
  • die Verordnungen 1935/2004/EG, 2023/2006/EG sowie die Europäische Verpackungsrichtlinie 94/62/EG.

Ein Unbedenklichkeitszertifikat wird ausgestellt, wenn die Gesamtverpackung in einem akkreditierten Prüflabor analysiert wurde. Somit wird bestätigt, dass die Verpackung im Handel eingesetzt werden kann.

Verwendet wird die lebensmittelechte Food safe box beispielsweise als: Pizzaverpackungen, Verpackungen für Backwaren, Süßwaren, Obst und Gemüse, Unterlagsscheiben, Food safe packaging oder als Primärverpackungen aller Art.

Sprechen Sie uns an - wir bieten Sicherheit für Ihre Lebensmittelverpackung.

Bilder zur Food safe box

Zu sehen sind Verpackungen mit Lebensmitteldirektkontakt Food safe box. Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf die Bilder.

Food safe box - Verpackung geeignet für Direktkontakt
Food safe box als Pizzaunterlage
Food safe box zum Backen geeignet
Food safe box - Lebensmittelechte Verpackung in unterschiedlichen Größen
Food safe box geeignet für Direktkontakt
Food safe box - gebrauchsfertige Lebensmittelverpackung
Food safe box - Verpackung für Lebensmitteldirektkontakt geeignet
Bild- und Wortmarke registriert beim Deutschen Patent- und Markenamt